• Was tun, wenn's knallt? - Konfliktkompetenz im Berufsleben

  • Beschreibung Mitarbeiter mit verschiedensten Arbeitsaufgaben sind gefordert, Konflikte in ihrem Umfeld zu lösen. Die Teilnehmer lernen, welche Konfliktarten häufig im Berufsleben vorkommen, wie man sie erkennt und welche Interventionsmaßnahmen geeignet sind. Schwerpunkt wird dabei auf die Mediation und Moderation gelegt. Es wird Hintergrundwissen vermittelt, um einen Konflikt zu analysieren und das eigene Konfliktverhalten einschätzen zu können. Entscheidend für den Erfolg ist, dass wenigstens ein Beteiligter möglichst frühzeitig die Situation erkennt und handelt und dass alle Beteiligten aufeinander zugehen. Neben verschiedenen Deeskalationsstrategien beinhaltet die Konfliktkompetenz auch, bei Notwendigkeit einen von den Konfliktparteien akzeptierten Vermittler einzusetzen oder als Vermittler zu agieren. Die Teilnehmer lernen, wie man vermittelnd auftritt, Interessen und Gemeinsamkeiten der Beteiligten erkennt und aufzeigt und den Konfliktlösungsprozess behutsam gestaltet. Erfahrene Mediatoren und Konfliktberater geben den Teilnehmern Tipps und Hinweise aus ihrer Praxis und im Umgang mit schwierigen Situationen. Zielgruppe Mitarbeiter, die mit Konflikten und deren Lösung konfrontiert sind; Service-Mitarbeiter, Hotline-Mitarbeiter, Teamleiter, Projektleiter, Moderatoren, Betriebs-und Personalräte, Mitarbeiter der Personalabteilung Inhalte • Konflikte analysieren o Konfliktarten und Konfliktmuster o antreibende und konfliktlösende Faktoren o aktuelle und vergangene (schwelende) Konflikte • Selbstanalyse o Selbstbild und Fremdbild o Stärken und Schwächen bei der Konfliktbewältigung o Verhaltensmuster und Stresstoleranzen o Ziele und Motive für eine Konfliktlösung (Motivation) • Konflikte lösen o Nullsummenspiele / Win-Win-Strategien o Kooperation / kompetitives Verhalten o die Technik des inneren Dialogs • Deeskalationstechniken o Ultimaten / Kompromisse o Moderation und Mediation o Kommunikationsmittel o Umgang mit Konfliktverstärkern o Perspektivenwechsel Methodik Vortrag, Diskussion und Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Übungen, Rollenspiel, Selbstreflexion und Fremdreflexion, Perspektivwechsel Dauer: 2 Tage Teilnehmer: max. 12 Personen Seminargebühr: 649,- Euro/Person zzgl. MwSt. Web-Code: [URL]http://mr4.ahab-akademie.de[/URL] Termine: Berlin 25.-26.10.2010; Düsseldorf 27.-28.10.2010
  • (Benutzen Sie das Kontaktformular unten)

Verwandte anzeigen

Sie sind…. … ein kreativer Mensch … modebegeistert … auf der Suche nach einem produktiven...

55

EUR

Beginn: 10.01.2018 Uhrzeit: 19:00 – 22:00 Uhr Kursleiterin: Ingrid Eder Kurs: 4x...

55

EUR

Du willst… …für Schulaufgaben und Stegreifaufgaben gewappnet sein …deine Noten verbessern...

22

EUR

Die Beliebtesten

GABELSTAPLERFAHRERSCHULUNGEN in 91522 Ansbach nach den Richtlinien der Berufsgenossenschaften...

;

Bei diesem Seminar werden Sie lernen wie Sie sich selber, aber auch Anderen bei Rücken-...

;

Hey Du wolltest schon immer mal deine Klamotten und Accessoires nach eigenem Style...

50

EUR

Formular de contact
  • Ihre E-Mail :
    Ihr Name:
    Nachricht:

Kommentare